Der Segen der Alten

Der Segen der Alten

Wer oder was sind “Die Alten”?
Die Alten sind eine Gruppe von Engelwesenheiten, die die Menschheit schon lange begleiten und nun beim Übergang der Erde in ein neues Bewusstsein hilfreich zur Seite stehen. Die “Alten” bieten dir einen “Segen” an, eine hilfreiche Übertragung von Energien oder Bewusstsein. Dieses monatliche virtuelle Ritual ist diese Hilfe. Es ist nicht notwenig dafür selbst etwas zu tun, außer die Hilfe anzunehmen. Die Hilfen sind immer positiv zu sehen, dass allerdings in einem übergeordneten Verständnis, dass heißt, es wird Menschen nicht notwendigerweise bewusst werden, was genau es war. Deshalb ist ein wenig Vertrauen notwenig. Das erhöht auch die Möglichkeit der Hilfe, die uns die Alten anbieten. Viel Freude damit. Wenn du Fragen dazu hast und in der Nähe des Ruhrgebietes wohnst, findest du vielleicht die Möglichkeit, einmal einen “Lichtabend” zu besuchen. Dort können auch solche Dinge besprochen werden. Termine findest du im Terminkalender.

An jedem ersten Dienstag im Monat findet um 19:30 Uhr MEZ ein gemeinsames Ritual mit den “Alten” statt. Dies ist ein virtuelles Treffen, das heißt, du musst nicht an einem bestimmten Ort anwesend sein, sondern es ist sinnvoll, ganz bei dir selbst zu sein, wo auch immer du gerade bist. ICH BIN ebenfalls mit dabei.

HInweis: Es wird sehr empfohlen, sich für dieses Ereignis (hier online) anzumelden, auch wenn es kostenlos ist. Durch deine Anmeldung bekundest du dir selbst gegenüber deine Bereitschaft, daran teilzunehmen. Dies hat ein stärkeres Gewicht, als wenn du lediglich die Absicht hast. Auch in Bezug auf eine mögliche Heilung, die für dich bereit steht.
Seit 2018 beinhaltet dieses Ritual ausser den Segnungen der “Alten” auch die Sarama-Re Energie der Gnade, um alte Energien zu entfernen, sowie Erlösung und Freiheit zu erhalten. Das kann auch körperliche Heilungen mit einschließen.

Das Ritual wir jedesmal etwas anders ausfallen, entsprechend der Zeitqualität und den Bedürfnissen der Leser / Teilnehmer. Deswegen wird an dieser Stelle das grundsätzliche Vorgehen beschrieben, das immer gleich ist.

Das Ritual:
Begebe dich in einen Raum, wo du mit dir ungestört sein kannst. Das kann auch ein Raum mit  anderen Menschen sein, aber sei  bereit, dich mit dir selbst auseinander zu setzen und bei dir selbst zu sein. Mache einige tiefe Atemzüge und atme dabei vorzugsweise in deinen Bauch.

Erkläre deine Bereitschaft, den Segen der Alten zu empfangen. Erlaube dir auch, dich selbst in den Zustand der Gnade zu begeben. Und dann – genieße einfach, was dir die Alten und Nathaniel zu deiner Unterstützung zur Verfügung gestellt haben. Es gibt nichts bei zu tun. Genieße den Zufluss an neuem Potenzial und an Lösung von Mustern aus deinen Zellen. Erlaube dir jedwede Heilung, aber erwarte kein bestimmtes Ergebnis!

Am ersten Dienstag im Monat kommen eine Menge Menschen und Wesenheiten (Die Alten, aber auch andere) zusammen, um gemeinsam eine Feier des Bewusstseins abzuhalten. Dabei werden Energien bereitgestellt, die dir helfen werden, dich von “Altem” zu lösen. Es ist dabei nicht wichtig, ob du das persönlich bemerkst. Oft findet auch eine Veränderung / Verschiebung im Bewusstsein statt, was erst deutlich später nachvollzogen werden kann. Es ist ratsam, nach dem Ritual etwas Zeit für dich selbst zu nehmen, damit sich die Energien / das Bewusstsein besser integrieren können. Auf Party oder sportliche Tätigkeiten sollte vielleicht verzichtet werden.

Anmeldung:

Kommentare sind geschlossen