Der Segen der Alten – Teil 5

Der Segen der Alten

Der Segen der Alten – Teil 5

Nathaniel´s Channeling vom 07.06.2011 – die Audio-Datei kann hier heruntergeladen werden.

Seid gegrüßt…., wir sind die Alten.
Es ist einige Zeit vergangen seit dem letzten Mal und es hat sich sehr viel ereignet…., in der Welt, aber auch bei Euch persönlich.

Beim letzten Mal durften wir Euch dienlich sein ein wenig den Schleier zu lüften. Das hat den einen oder anderen von Euch erschreckt, was aber auch zu erwarten war, denn das was Ihr dort vorfindet, ist so viel anders als das, was Ihr kennt, dass es erst mal verdaut werden muss. So habt Ihr einiges verdaut, aber noch nicht alles. Deswegen schließt der heutige Abend an den letzten an, um Euch dabei zu helfen mehr in das Vertrauen zu gehen, dass das, was hinter dem Schleier ist, das auch Ihr dort seid und dass das, was Ihr wahrnehmt, dass Ihr es seid. Auch wenn es Euch nicht sofort bewusst oder fremd erscheint.

Das Ihr vorhin als Einleitung eine kleine Dusche bekommen habt mit der Kraft, die sich Advanced Master Healing nennt, hatte seinen Grund. Durch das Öffnen des Schleiers und die Verarbeitung in den letzten Wochen sind einige Anspannungen entstanden. Diese Anspannungen möchten sich gerne lösen. Letztlich ist das, meine Lieben, was Ihr alles erlebt in Eurem leben, in Eurem Bewusstsein, aber auch in Eurem Körper, es ist alles nur Energie. Es ist Energie im Fluss oder auch nicht im Fluss, wenn es stockt. An mancherlei Stellen, sowohl im Körper als auch in der Aura, sind Energien von Euch angehalten worden. Vielleicht, weil es Euch zu viel wurde oder weil es für euch unbekannt war oder einfach auch nur, weil es Euch zu viel wurde in einer bestimmten Art und Weise. Zu viel der Veränderung, zu viel aber auch der Energie selbst, denn Ihr bemerkt sehr wohl, dass Energie durch Euch hindurch fließt und das dieses auch mit Veränderungen einher geht.

Das Öffnen des Schleiers ist ein Stück weit passiert, aber zur Zeit überlegt Ihr, teilweise zumindest, diesen Schleier wieder zu zuziehen, weil Ihr am Rande dessen steht, was Ihr glaubt verkraften zu können. Wir möchten Euch aber sagen, dass es nichts zu verkraften gibt, denn die Energien möchten einfach nur im Fluss sein…., sie möchten sich einfach nur bewegen können. Euer Geist möchte sich ausdehnen…., Euer Bewusstsein möchte sich ausdehnen, das ist alles. Dazu muss nichts verarbeitet werden, denn das ist ein natürlicher Prozess.

Aber in Eurer Vorstellung herrscht etwas vor, was aus alten Zeiten stammt und immer noch sehr präsent ist…., dass es nämlich etwas zu verarbeiten gibt, bevor man sich verändern kann.

Wir möchten Euch darauf hinweisen, dass dem nicht mehr so ist. Ihr müsst nichts verarbeiten, es geht nur noch darum, zu akzeptieren. Die Veränderungen geschehen von ganz allein, wenn Ihr es zulasst. Und deshalb werden wir an dem heutigen Abend ein wenig an Eurem Vertrauen arbeiten, an dem Vertrauen, dass das, was zu Euch kommt ganz automatisch und sehr natürlich Eurem Weg dient, Eurer Entwicklung dient und auch Eurer Stärkung.

Es ist nach wie vor eine gewisse Herausforderung für Euch, eine Verarbeitung einfach zu lassen. Aber es wird Zeit, dieses als die nützlichere Variante anzusehen. Das Verarbeiten von etwas hält Euch in dem Kreislauf des Verarbeitens fest. Dadurch entstehen sehr starke Blockierungen, die es dann wieder aufzuarbeiten gilt. Wenn Ihr aber damit aufhört und einfach genießt und wisst, dass der Prozess den Ihr durchlauft ganz natürlich eine Entwicklung für Euch beinhaltet, ohne das Ihr dazu irgendetwas beitragen müsst, dann wird einiges leichter fallen.

Im Allgemeinen ist die Komponente an der es fehlt das Vertrauen, genau in diese Dinge. Aber genau so wichtig ist es eben, das Vertrauen zu haben, dass alles richtig ist und das auch alles in Wahrheit im Fluss ist, nur eben in Eurer Vorstellung nicht.

Es ist letztendlich gleich, welche Hilfsmittel Ihr einsetzt um weiter zu kommen, um das aufzulösen, von dem Ihr meint, dass es feststeckt. Das alles sind eh halt nur Hilfsmittel. Das ist auch vollkommen in Ordnung so. Ihr dürft die ruhig weiter benutzen, aber…., wir möchten Euch empfehlen dieses zu tun mit dem Hintergrund, dass alles im Fluss ist und dass es nur darum geht, das Vertrauen darin wieder herzustellen. Dann geschieht alles von allein.

Wir haben Euch vorhin mit Hilfe von Nathaniel eine besondere Energie geschickt. Diese Energie dient dazu, Euch mit etwas vertraut zu machen…., auch damit vertraut zu machen, wie es sich anfühlt, wenn alles im Fluss ist…., das ist eine der Komponenten dieser Energie. Deswegen war es auch nur notwendig, das Einverständnis zu erklären. Es war nicht notwendig, damit zu arbeiten oder auch nur anzunehmen, es müsste etwas gearbeitet werden.

Auch wenn Ihr Euch jetzt nicht persönlich angesprochen fühlt, so ist es doch so, dass jeder von Euch, auch die erweiterte Gruppe von denen, die es hören (oder lesen), in Prozessen steckt, in denen es um Verarbeitung geht. Das ist alte Energie.

Aber meine Lieben…., Ihr wechselt in eine neue Energie und die neue Energie verhält sich komplett anders, als die alte. Die alte Energie ist strukturiert, sie ist geführt, sie wird wahrgenommen als etwas, was einen Prozess durchführt. Die neue Energie ist etwas, bei dem Ihr nicht unbedingt bemerken müsst, dass sich etwas verändert, sondern es ist einfach so. Aber bei der neuen Energie ist das Vertrauen darin, dass alles in Ordnung ist und das alles im Fluss ist, die entscheidende Komponente.

Da es für Euch alle darum geht, nach und nach in die neue Energie zu wechseln, ist also die Arbeit am Vertrauen besonders effektiv. Und wir möchten ausdrücklich sagen, dass es hier nicht darum geht etwas aufzuarbeiten, sondern es geht hier darum, etwas anzunehmen, denn das Vertrauen darin, dass alles in Ordnung ist, dass alles im Fluss ist, ist ebenfalls in Euch verankert. Nur…., Ihr nehmt es so nicht wahr oder Ihr glaubt nicht daran.
Deshalb meine Lieben, kommen jetzt an dieser Stelle für Euch weitere Energien zu Euch, die Euch helfen sollten, an dieser Komponente Eures natürlichen Seins, was immer ein tiefes Vertrauen beinhaltet, zu arbeiten, in dem Sinne, die Veränderungen geschehen zu lassen. Denn wir möchten Euch also daher bitten, die hereinkommenden Energien, die jetzt zu Euch wollen, einfach zu akzeptieren. Wenn Euer Interesse entsprechend ist, dann beobachtet einfach wohin sie fließen, aber nicht, was sie machen. Ihr werdet nicht verstehen was sie tun. Beobachtet einfach nur, wo sie präsent sind und wo sie sich fühlen lassen bei Euch.

Alle anderen Komponenten sind die vom Verstand, der dann versucht herauszufinden, was denn da genau passiert und welche Änderungen genau geschehen. Und das alles sind Komponenten aus der alten Energie. So genießt einfach die Energien, die wir Euch jetzt senden möchten….

Pause….

Während die Energie zu Euch fließt und Ihr sie genießt, möchten wir Euch noch einmal zu diesem Portal mitnehmen, was es Euch ermöglicht hat, ein wenig vom Schleier zu lüften. Erlaubt einfach, dass es geschieht. Erwartet nicht eine bestimmte Konsequenz daraus oder ein bestimmtes Erlebnis oder etwas zu sehen oder zu hören oder sonst etwas. Dieses Portal ist ein Portal. Es steht bereits offen und es gibt nichts Neues zu sehen für Euch, wohl aber etwas zu fühlen, nämlich das, wovor Ihr das letzte Mal etwas erschrocken seid. Lasst Euch einfach darauf ein, dass es etwas gibt, was für euch bereit steht. Freut Euch darüber, dass es ein neues Potenzial für Euch beinhaltet. Dieses Potenzial wirkt sich sowieso für jeden unterschiedlich aus und in einer Art und Weise, die Ihr mit Eurem Verstand nicht ergründen könnt.

Dieses Portal ist reine, neue Energie und neue Energie verhält sich nicht so wie die alte, sondern ist im Grunde unkalkulierbar. Aber sie ist sehr wohl in der Lage, Dinge sehr stark zu vereinfachen, Wege gradlinig zu machen, neue Erkenntnisse zu präsentieren, Heilungen durchzuführen oder einfach dafür zu sorgen, dass Ihr Euch in Euch selbst wohl fühlt….

Pause….

Wir möchten Euch mitteilen, dass es in der nächsten Zeit für Euch lustig werden kann. Lustig in dem Sinne, dass Ihr über Euch selbst lachen könnt, denn auch das ist eine der hervorstechensten Eigenschaften der neuen Energie. Humor mit sich selbst, sich selbst nicht so ernst zu nehmen, sich selbst nicht so wichtig zu nehmen und einfach darüber zu lachen, dass einem Dinge passieren, die normalen Menschen den Verstand rauben würden. Aber Ihr seid längst viel weiter als normale Menschen und so werdet Ihr Euren Spaß haben an Dingen, die Euch ganz natürlich erscheinen, während andere vielleicht mit dem Kopf schütteln würden. Wir erlauben uns Euch das mitzuteilen, denn wir freuen uns schon darauf, mit Euch zu lachen.

Zum Abschluss dieser Runde, möchten wir mit Euch einen Kreis bilden.

Stellt Euch einfach vor, Ihr würdet in einem Kreis stehen und würdet jeweils Euren Nachbarn an den Händen fassen. Dies reicht schon vollkommen aus.

Es stehen in diesem Kreis sehr viele, nicht nur die, die Ihr jetzt an dieser Stelle bewusst wahrnehmt, sondern eine ganze Reihe mehr. Und diese freuen sich ebenfalls darauf, mit Euch im Kreis sein zu dürfen.

Wir erschaffen zusammen ein gewisses Maß an Vertrauen und auch ein gewisses Maß an Humor, der Euch sehr dienlich sein wird. Wir möchten Euch darüber hinaus bitten, die Geschehnisse in der Welt nicht als problematisch anzusehen, sondern als Ausdruck der Veränderungen, aber auch der Widerstände die sich ergeben, bzw. die überwunden werden.

Ihr alle wollt unbedingt aufsteigen, aber das, was Ihr im Moment erlebt, ist eine Erinnerung an die Reise und das ist etwas besonderes, etwas wunderschönes. Und all die Veränderungen, die bereits passieren…., sie sind Euch alle bekannt, Ihr fühlt sie alle. Und doch ist es so, als wären sie Euch neu und Ihr würdet ungewiss in die Zukunft schauen. Und darin liegt auch ein Teil Eures neuen Humors. Ihr werdet hinter die Kulissen schauen, Ihr werdet bei bestimmten Ereignissen, die gemeldet werden, werdet Ihr einfach erkennen und fühlen, was wirklich dahinter steckt. Und Ihr werdet lächeln und wissen, wie sehr das alles Eurem persönlichen Wachstum und dem Wachstum der ganzen Menschheit dient.

Auch nach dieser Sitzung heute Abend werden wir Euch in den nächsten Tagen begleiten. Wir werden bei Euch sein und Euch ein klein wenig in den neuen Dingen, die Ihr angenommen habt, trainieren, damit Ihr es auch wirklich für Euch behaltet und nicht wieder vergesst. Und wir freuen uns bereits auf die wundersamen Dinge, mit denen wir alle so viel Spaß haben werden. So sei es!

Channeling von Nathaniel
aufgeschrieben von Samira

Schreibe einen Kommentar