Der Segen der Alten – Teil 4

Der Segen der Alten

Der Segen der Alten – Teil 4

Channeling vom 10. Mai 2011 – Die Audio Version kann hier heruntergeladen werden.

Ich grüße Euch meine Lieben.

Im Gegensatz zu den Alten, die um mich herum sitzen, bin ich taufrisch. Ich bin das, was Ihr eine junge Seele nennen würdet. Und meine Absicht ist es, hier auf dem Erdenplan zu inkarnieren.

Da ich mittlerweile mitbekommen habe, dass Ihr Menschen gerne alles benennen möchtet, nennt mich einfach Georg. Das passt am besten zu der Energie, die ich mitbringe.

Ich habe Euch längere Zeit beobachtet…, nicht nur euch…, viele Menschen. Habe euch studiert und war bei euch. Und es gibt Dinge, die mich äußerst faszinieren. Und deswegen habe ich eine Einladung von euch auch bekommen, damit ich heute hier an dieser Stelle auf andere Art und Weise zu euch Kontakt haben kann als bisher.

Es ist diesmal eine zweiseitige Veranstaltung. Das ist es eigentlich immer gewesen, aber diesmal auch auf der bewussten Ebene.

Während ich sprechen darf, bauen sich im Hintergrund Energien auf. Diese Energien sind für euch, aber auch für mich wichtig, denn ich möchte mit einer Energie, mit einem Bewusstesein auf die Erde kommen, was nah an dem euren ist.

Und Ihr dürft mir glauben, das ist eine sehr große Ehre. Deswegen bin ich schon einige Zeit relativ nah bei euch und studiere, wie sich Menschen in ihrem Bewusstsein entwickeln.

Es ist aber genauso interessant zu beobachten, wie Ihr mit alltäglichen Dingen umgeht. So habe ich bereits kennenlernen dürfen, dass Ihr, nicht nur Ihr, die Ihr hier sitzt an dieser Leitung, sondern auch alle anderen, die sich irgendwann einmal dieses Channeling anhören, diese Information – ich habe kennengelernt, dass Ihr sehr wagemütig seid. Das ist etwas für uns sehr faszinierendes.

Ihr müsst nicht glauben, dass wir, die Ihr uns Engel nennt, etwa so viel Mut hätten wie Ihr. Das ist sehr selten der Fall. Aber wir brauchen diesen Mut auch selten. Hier auf der Erde aber, Ihr wagt täglich neue Schritte…., kleine und große und vor allen Dingen, ganz herrausragende neue Entdeckungen, die Ihr absichtlich in eure Welt holt, um sie einzubauen, obwohl Ihr vorher nicht wisst, wie es ausgeht.

Das erfordert sehr viel Mut.
Bei uns ist es so, dass wir eher vorher hineinfühlen und das ist etwas, was wir heute alle zusammen an euch übermitteln möchten.

Ihr alle seid aufgestiegene Meister, auch wenn Ihr das selbst von euch nicht glaubt. Ihr alle seid längst am Ziel, auch wenn Ihr täglich sucht. Aber das ist ja das Faszinierende.

Während Ihr so tut, als seid Ihr nicht am Ziel, als müsstest Ihr euch entwickeln, tut Ihr nicht nur so, sondern Ihr ladet im Grunde genommen dadurch auch die neuen Prozesse, die neuen Energien, das neue Bewusstsein zu euch ein. Das ist faszinierend mit anzusehen.

Und viele sind auf euch aufmerksam geworden. Es ist im allgemeinen nicht üblich so voranzugehen. Deswegen ist es für uns und speziell natürlich auch für mich so faszinierend.

Ihr fragt ständig nach uns, nach unseren Informationen, dass wir euch weiterhelfen. Aber ganz ehrlich, in den meisten Fällen fragen wir uns, warum Ihr nur fragt, wo Ihr doch selbst die Antworten habt. Aber Ihr tut so, als hättet Ihr sie nicht.

Da dahinter ein Entwicklungsprozess steht den wir auch nicht stören möchten, haben wir uns überlegt, zusammen mit den Alten euch etwas an die Hand zu geben was es euch erleichtert, die Prozesse zu durchlaufen, die Ihr gerne durchlaufen wollt. Denn es steht uns nicht an, dort einzugreifen und euch in irgendeine Richtung zu lenken. Im Gegenteil…., wir feiern euch dafür, dass Ihr so überraschende Dinge tut, dass Ihr einfach Bewusstsein und Energie zu euch einladet ohne zu wissen, was daraus wird. Sondern einfach aus der Liebe der Schöpfung heraus. Das dabei auch menschliche Dramen entstehen ist das, was uns am meisten fasziniert. Denn Ihr tut so, als wüsstet Ihr nicht worum es geht…und doch wisst Ihr es.

Ihr habt euch eine Barriere installiert, eine Art Schleier, die es euch erlaubt euch von den wahren Informationen fernzuhalten, um dann irgendwann zu sagen – Wow…., das wusste ich ja immer schon oder – ach sieh mal, so war das gemeint. Und dabei wusstet Ihr es von Anfang an. Das ist sehr faszinierend und uns fehlt diese Erfahrung. Deswegen warten auch noch viele darauf, zu euch zu kommen und mit euch zusammen am Leben, wie Ihr es kennt, teilzuhaben.

Aber natürlich haben auch wir etwas von dem Ihr glaubt, dass Ihr es auch haben müsst. Das ist etwas, was hinter dem Schleier liegt, den Ihr so gerne tragt. Und so möchten wir euch heute eine kleine Handreichung, so würden wir es mal nennen, darbringen.

Eine Art Verbindung durch den Schleier hindurch, damit Ihr ein Stück weit mehr von dem erkennt, was Ihr euch selbst erschafft. Das wird euch wachsen lassen und weniger Drama erzeugen. Aber es wird auch eine Herausforderung für euch darstellen, denn Ihr werdet feststellen müssen, dass alles in eurem Leben eurer eigenen Verantwortung unterliegt.

Das wisst Ihr im allgemeinen schon und doch bezweifelt Ihr es oft, wenn Ihr bestimmte Dinge, die in eurem Leben erscheinen, wahrnehmt und wenn es darum geht, das anzunehmen. Dieses soll also eine Hilfe sein, um euch dabei zu unterstützen. Aber es ist auch gleichzeitig die Herausforderung anzuerkennen, dass Ihr selbst es seid, die euch dies in Euer Leben holt.

So möchte ich meine Ansprache jetzt an dieser Stelle beenden und übergeben an die Alten, die schon darauf warten, mit uns zusammen und mit euch zusammen dieses für euch zu übergeben, damit Ihr damit arbeiten könnt. Ich danke euch sehr herzlich…., es war eine sehr aufregende Kommunikation mit euch, denn noch nie zuvor war ich in dieser Weise mit einem Menschen verbunden oder auch mit mehreren. Glaubt mir, ich hatte schon mein Lampenfieber und ich freue mich schon darauf, euch kennenzulernen.

….

Seid gegrüßt…., wir sind die Alten.

Wie Georg gerade schon sagte, möchten wir euch bei etwas behilflich sein, was gerade in dieser Zeit von besonderer Bedeutung ist.

Es ist das Verständnis, dass Ihr Schöpfer seid und es auch immer ward. Ihr kommt nun nach und nach in einen Zustand, der es euch ermöglicht, auf andere Weise zu erschaffen wie bisher. Die zeitliche Differenz zwischen dem, was Ihr erschaffen möchtet und dem Ergebnis, nimmt immer mehr ab und bewegt sich Richtung null. Ihr werdet also erleben, dass bestimmte Dinge in eurem Leben fast unmittelbar eintreten. Deshalb ist es auch wichtig für euch eine gewisse Handhabe zu haben, um damit etwas besser umzugehen. Wir möchten euch ganz bewusst nicht in euren Prozess eingreifen, den Ihr so enthusiastisch vorantreibt. Was wir möchten ist einfach eine Hilfestellung anbieten, damit Ihr etwas mehr erkennt von dem was Ihr erschafft und wie Ihr es tut. Da Ihr gerne dazu neigt in eurem Verstand steckenzubleiben, möchten wir dies auf eine andere Art und Weise tun.

Ihr alle wisst, dass atmen wichtig ist….und so auch jetzt.

Wir bitten euch also, dass Ihr einmal ganz bewusst atmet. Zwingt euch nicht zu atmen, sondern folgt einfach mit eurer Aufmerksamkeit eurem Atem. Aber achtet darauf, dass dieser tief ist. …..

Während Ihr das tut, werden wir die Energien etwas anpassen. Durch das Atmen werden wir über eure Lunge, über eure Füße und das Herzzentrum neue Energien zu euch bringen, die es euch erlauben, den Schleier ein wenig mehr zu öffnen. Erwartet keine bombastischen Geschichten…., es ist eine kleine Öffnung. Aber sie ist groß im Vergleich zu dem, was Ihr vorher hattet….atmet einfach ruhig weiter….atmen.

Pause…

Und seht…., jetzt werden wir diese Energien mit eurem Kopf verbinden. Dazu ist aber eure Erlaubnis erforderlich. So bitten wir euch, dass Ihr euch erlaubt, dass all diese Energien mit eurem Kopf verbunden werden, denn letztendlich muss alles an Bewusstsein, was Ihr integrieren möchtet, durch euren Kopf, durch euren Verstand. Dieser möchte auch wachsen, wie alles andere und lechzt im Grunde genommen danach, teilhaben zu dürfen. Dieses ist nun eine Energie die es euch ermöglicht, auf eine andere Art und Weise eurem Verstand Informationen zukommen zu lassen. Dieses ist es, was wir von der Öffnung des Schleiers gesprochen haben. Es ist eine andere Art und Weise, eurem Verstand Informationen zukommen zu lassen. Er wird auch lernen, damit auf andere Art und Weise umzugehen als bisher.

Wenn Ihr das erlaubt habt, werden wir euch stärker mit der Erde verbinden. Dies ist wichtig, damit Ihr all dies auf der Erde integriert. Von euren Füßen ausgehend, wird sich eine Energie durch euch erheben. Sie wird langsam aber sicher die Beine hoch fließen, durch euren Körper, durch alle Strukturen, durch die Haut, selbst durch die Haare und wird am Kopf wieder austreten und zwar in Form eines Fächers….

So Lam – Shami Kaa

Lok – Shami Ra – Na

Ham – Ti Kali Ta

Mok Ti Ha – Ki

Sho Ma Kaa

Riin Ta La Ha Mo

Riin Ta La Sha Mo

Ki Lo Re Ta – Ta Mi Ra….

Durch eure Erlaubnis seid Ihr nun verbunden…., auf eine neue Weise. Euer Verstand ist verbunden auf eine neue Weise. Ihr werdet möglicherweise in der nächsten Zeit einige überraschende Dinge erleben, neue Ansichten bekommen, neue Sichtweisen erlernen. Ihr hattet danach gefragt und das war auch der Grund, warum wir uns so viel Zeit gelassen haben. Es bedurfte einer längeren Vorbereitung, so dass der letzte Termin der geplant war so nicht stattfinden konnte, weil die Vorbereitungen noch nicht abgeschlossen waren. Aber nun ist es so weit und es darf sich verbreiten.

Bitte erlaubt euch diese neuen Erkenntnisse und auch Gefühle, die neuen Sichtweisen für euch anzunehmen und sie auch kund zu tun. Die Menschheit wartet darauf, dass neue Ansichten, neue Sichtweisen, neue Gefühle, neue Bewusstseinsebenen verbreitet werden…., dass das Licht verbreitet wird.

Ihr alle seid Lichtträger, Ihr alle seid Menschen, die Licht ausstrahlen, Ihr alle seid Leuchttürme. Aber Ihr habt es vergessen. Ein wenig kommt es schon hier und da durch, aber nicht das, was wirklich wäre. Deshalb ist es nun so, dass eure Leuchtkraft auf ein neues Maß gehoben wird. Ihr werdet gesehen werden. Man wird euch ansprechen….und versucht dann mit einem kurzen Atemzug, aber einem bewussten, das einfließen zu lassen, was aus eurem göttlichen Selbst zu euch kommt und Ihr werdet feststellen, dass die Antworten die Ihr gebt anders ausfallen werden, als noch zuvor.

Pause…

Meine Lieben…., Ihr habt wieder einmal eine größere Veränderung für euch vorgenommen. Das ist eine wunderbare Geschichte. Und Georg, der hier so sehnsüchtig darauf wartet zu inkarnieren, freut sich abermals über das Überraschende und das Großartige und den Mut, den Ihr hier jedes Mal beweist, auch wenn es euch selbst gar nicht so vorkommt. Ihr habt so viel Vertrauen in eure Entwicklung, auch wenn Ihr manchmal in euren menschlichen Dramen das Gegenteil denkt, so ist es doch so, dass Ihr wirklich sehr viel Vertrauen habt, sonst wärd Ihr nicht hier wo Ihr seid.

Damit sich das ganze stabilisiert, möchten wir nun die Energien noch einmal verändern. Und wir möchten jemanden zu euch bringen, den Ihr alle kennt…. .

Einstweilen verabschieden wir uns nun aus diesem Kanal und machen Platz für jemanden, der euch gerne behilflich ist. Ihr nennt ihn Erzengel Raphael….

….

Seid gegrüßt meine Lieben…., ich bin Raphael.

Mit Freude hab ich eure Entwicklung beobachtet und genauso eine Freude ist es auch euch dienlich zu sein.

Die Strukturen die sich verändern möchten, bei euch und durch euch, benötigen eine gewisse Stabilität. Das wird es sein, was ich mit meinen begleitenden Engeln für euch tun kann. Ich weiß, dass Ihr alle sehr eine Freude ausstrahlt, bei dem Gedanken, dass ich hier bin. Aber seid euch bewusst, dass die Freude auf unserer Seite genauso groß ist, denn all das, was Ihr tut, das tut Ihr auch für uns, denn eure Entwicklungen schaffen bei uns auch neue Möglichkeiten, schaffen neues Bewusstsein. Ob Ihr das glaubt oder nicht, es ist so.

Und so haben auch wir einen großen Dank an euch, einfach dadurch, dass Ihr euch entwickelt und dass Ihr so mutig voran schreitet.

So möchten wir euch jetzt mit einer Energie versorgen, die vieles klären kann, was Ihr auf der menschlichen Ebene noch mit euch herum tragt.
Ich stelle euch jetzt eine grüne Säule, eine Lichtsäule oder eine Flamme, wie Ihr möchtet – zur Verfügung. Diese Flamme ist machtvoll, sie ist heilend und sie ist beruhigend. Ich möchte euch bitten, wenn Ihr euch traut…., es ist eigentlich kaum anzunehmen, dass Ihr es nicht tut, dass Ihr euch dann, wenn Ihr so weit seid, euch bewusst in diese Flamme oder in diesen Lichtstrahl hinein stellt. Bleibt dort so lange drin, wie Ihr es für richtig haltet. Und dann kommt aber genauso bewusst wieder heraus….

Pause….

In der Zwischenzeit werden wir euch mit anderen Dingen versorgen….

Pause….

Wir möchten euch gerne dienlich sein, ein wenig von eurem Drama zu entfernen. Jeder von Euch schleppt dieses Drama gerne mit sich herum. Das ist eine menschliche Eigenschaft, dass wurde auch schon erklärt. Dieses Drama hilft euch bei bestimmten Dingen. Es hilft euch, etwas für euch zu erkennen und es hilft euch, euch großartig zu fühlen.

Das was wir euch jetzt noch anbieten möchten neben der grünen Flamme, ist eine Energie, die schwarz und golden ist. Sie ermöglicht euch, das Drama in eurem Leben anders zu sehen, anders wahrzunehmen und auch anders damit umzugehen. Es ist eine Referenz zu den Energien der Essenzen, die Nathaniel entwickelt hat.

Die Energie von schwarz/gold, die es dort auch gibt, möchten wir euch jetzt genau für diesen Zweck zur Verfügung stellen.

Ihr werdet verstehen und euch auch darüber freuen, warum Drama in eurem Leben ist, warum es bisher wichtig war und wie Ihr damit anders umgehen könnt. Und wir können euch versichern, Ihr werdet manches Mal wirklich herzhaft darüber lachen, weil Ihr Dinge erkannt habt, die Ihr bis jetzt nicht erkannt habt.

… Und so ändern wir jetzt langsam die Farbe. Es ist ein leuchtendes Rot, was jetzt zu euch kommt. Dieses leuchtende Rot stabilisiert euch und versorgt euch mit einer frischen Energie. Einer Energie der Tatkraft, einer Energie der Überwindung und einer Energie der Veränderung.

Wenn Ihr mögt, nehmt auch diese an, lasst sie sich mischen mit dem Grün oder nehmt sie pur, so wie Ihr es möchtet.

Wir an dieser Stelle, ich und meine mich begleitenden Engel, wir bleiben bei euch und wir werden die ganze Nacht mit euch zusammen an euren neuen Aufgaben arbeiten.

Aber bitte versteht, dass es keine Aufgaben im menschlichen Sinne sind, sondern diese Aufgaben bestehen darin, das Neue zu integrieren.

Wir freuen uns mit euch so wundervolle Entwicklungsarbeit machen zu dürfen und bedanken uns für die großartige Teilnahme. So sei es!

Channeling von Nathaniel
aufgeschrieben von Samira

Schreibe einen Kommentar